Kroatische Spezialitäten

Die kroatische Küche vereint Einflüsse aus verschiedenen Kulturkreisen. In den Gerichten und Spezialitäten spiegeln sich slawische, römische, osmanische und ungarische Kochgewohnheiten wider.

Kroatische Spezialitäten - Burek

Kroatisches Essen: Mediterrane Vielfalt an der Adriaküste
Aus der Vielfalt kulinarischer Einflüsse die Original-Küche Kroatiens zu definieren, ist ein schwieriges Unterfangen. Kroatisches Essen ist so variantenreich wie die Landschaften zwischen Istrien und Dalmatien. Herzhafte Suppen, Lammbraten, Käse, Speck und Wiener Schnitzel gehören ebenso dazu wie frischer Fisch und Meeresfrüchte. An der Adriaküste kommt traditionell auf den Tisch, was der Fischer zuvor in seinem Netz gefangen hat. Ganz im Sinne alter Tradition wird kein Fischgericht ohne Olivenöl zubereitet. Das Öl bildet auch die Basis für würzige Kräutersoßen, die aus einheimischen Gewürzkräutern wie Knoblauch, Rosmarin, Thymian und Lorbeer zusammengemixt werden. Edle Weißfische wie Seebarsch und Goldbrasse sind Köstlichkeiten aus dem Meer, die wie die kleinen Sardellen vorzugsweise in einer Wein-Zwiebel-Soße angerichtet werden. Scampi und Tintenfischringe auf Risotto lassen Kenner mit der Zunge schnalzen.

Dass Fischgerichte in den kroatischen Restaurants deutlich teurer sind als Fleischgerichte, scheint auf den ersten Blick absurd. Schließlich liegen die fischreichen Gewässer direkt vor der Haustür. Die Einheimischen geben die Schuld dafür den Italienern, die bereit sind, für hervorragende Qualität höhere Preise zu zahlen. Zur mediterranen Vielfalt der kroatischen Küche gehört auch die lokale Spezialität Burek. Die mit Fleisch, Kräutern und Schafskäse gefüllten Teigtaschen sind ein Snack für zwischendurch und erinnern entfernt an einen Döner. Wem dieser Imbiss zu orientalisch ist, kann auf die sogenannte Pljeskavica-Semmel ausweichen, die geschmacklich und optisch einem klassischen Hamburger ähnelt.

Kroatische Spezialitäten - Slawonischer Hirteneintopf

Ausgeprägte Regionalküchen in Kroatien
In Kroatien existieren mehrere Regionalküchen, die den Schwerpunkt auf verschiedene Essgewohnheiten und Gerichte legen. Im Osten des Landes, in der historischen Region Slawonien, überwiegen ungarische Einflüsse. Kräftig gewürzte Eintöpfe, Gulaschgerichte sowie Fleisch und Wildbret dominieren die Küche. Im mittleren Teil Kroatiens sind die Einflüsse des Osmanischen Reiches deutlich spürbar. Lange war die Region von türkischen Truppen besetzt. Das kulinarische Erbe schließt orientalische Gewürze, würzige Käsesorten und eine ausgeprägte Kaffee-Kultur ein.

Kroatische Spezialitäten - Sacher Torte

Ganz anders in Istrien, wo sich die geografische Nähe zu Italien bemerkbar macht. Trüffel, Pasta und fangfrischer Fisch dominieren das Angebot, immer ergänzt um einen Wein aus den Anbaugebieten im Hinterland der Küste.

Ähnlich präsentiert sich die kroatische Küche in Dalmatien. Unverkennbar ist der italienische Einfluss zu spüren. Kaum ein Gericht kommt ohne Schwarze Oliven, sonnengereifte Tomaten und mediterrane Kräutermischungen aus.

Wie in vielen Mittelmeeranrainerstaaten fällt das erste Frühstück spartanisch aus. Mehr als eine Tasse Kaffee ist zu früher Stunde nicht drin. Erst zum zweiten Frühstück, der Marenda, werden deftige kroatische Spezialitäten wie marinierte Sardellen, kalter Braten, Schafskäse und Oliven aufgetischt.

In den Seebädern in der Kvarner Bucht ist der Einfluss des Kaiserreiches Österreich-Ungarn deutlich zu spüren. Sachertorte, Wiener Schnitzel und Tafelspitz mit Sauerkraut erscheinen im mediterranen Ambiente an der Adriaküste wie Exoten.

Kroatische Spezialitäten aus Dalmatien
Kroatien Spezialitäten aus Dalmatien zeichnen sich mehrheitlich durch ihren intensiven Geschmack aus. Meeresfrüchte werden vorzugsweise als Salat verarbeitet. Besonders schmackhaft ist Salata od hobotnice, ein Salat aus Tintenfischringen, die in pikanter Olivenölmarinade eingelegt wurden. Als Arme-Leute-Essen gelten die leckeren, in Salz eingelegten oder marinierten Sardellen. In hochpreisigen Restaurants suchen Sie die kroatische Spezialität Slane srdelje aus diesem Grund vergeblich auf der Speisekarte. Wer Fleischgerichte bevorzugt, sollte in einem Urlaub in einem Ferienhaus in Kroatien Pašticada probieren. Dabei handelt es sich um mariniertes Rindfleisch, das mit Speckwürfeln gespickt ist und in Rotweinsoße gekocht wird. Weißer oder roter Wein sind elementarer Bestandteil der dalmatinischen Esskultur. Die edlen Tropfen von der Halbinsel Pelješac schätzen bereits die Adligen der k.u.k. Monarchie und ließen die Rotweinsorten Postup und Dingac an den Wiener Hof liefern.

Kroatische Spezialitäten - palačinke

Kulinarische Spezialitäten aus Istrien
Nicht nur in der Kvarner Bucht, auch auf der Halbinsel Istrien sind die kulinarischen Einflüsse der Habsburger Küche noch heute allgegenwärtig. Sie vermischen sich mit der bodenständigen Küche der ehemals armen Landbevölkerung und italienischen Einflüssen. Pizza und Pasta stehen gleichberechtigt neben Wiener Schnitzel und schwarzem Tintenfischrisotto auf den Speisekarten der Restaurants. Abseits der Adriaküste dominieren deftige Eintöpfe, Variationen von Wild und Geflügel sowie Gulaschgerichte die Küche Istriens. Besonders im Landesinneren hat die Herrschaft der k.u.k. Monarchie deutliche Spuren hinsichtlich der Kochgewohnheiten hinterlassen. Eine klassische Spezialität von der Halbinsel im Norden Kroatiens ist Istarska supa – die Istrische Suppe. Sie wird auf der Basis von erwärmtem Rotwein hergestellt und mit Olivenöl, Zucker, Pfeffer und Toastbrot angereichert. Ungarische Wurzeln hat der als Palačinke bezeichnete dünne Pfannkuchen, der mit einer süßen Schokoladensoße oder mit Marmelade gefüllt wird.

Kroatische Spezialitäten - Ćevapčići

Ćevapčići – das kroatische Nationalgericht
Ein Klassiker der kroatischen Küche, der den Status eines Nationalgerichtes erreicht hat, ist Ćevapčići. Die gegrillten Hackfleischröllchen sind in ganz Südosteuropa verbreitet, doch Kroatien gilt als Hochburg für diese Spezialität. Es gibt zahlreiche kroatische Rezepte, in denen unterschiedliche Zubereitungsvarianten beschrieben werden. Die traditionelle Urvariante des Ćevapčići wird aus Lammfleisch hergestellt.

Das Hackfleisch wird mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Bohnenkraut gewürzt und gut vermengt. Anschließend werden aus der Fleischmasse 5 bis 10 cm lange Röllchen mit einem Durchmesser von maximal zwei Zentimetern geformt. Nachdem die Röllchen eine Nacht lang durchziehen konnten, kommen Sie am folgenden Tag auf den Grill oder in die Bratpfanne. In Kroatien wird dazu häufig Ajvar, ein Gemüsekaviar aus Paprika, serviert.

Kroatische Getränkespezialitäten
Neben Wein spielt Kaffee die wichtigste Rolle in den Trinkgewohnheiten der Kroaten. An der gesamten Adriaküste finden Sie Kaffeehäuser, die nach Wiener Vorbild eingerichtet wurden und vom Mokka bis zur Wiener Melange die ganze Bandbreite österreichischer Kaffeespezialitäten anbieten. Die Einflüsse des Osmanischen Reiches und der Donaumonarchie spiegeln sich in der ausgeprägten Kaffee-Kultur wider.

Klassische kroatische Weißweine sind Posip, Grk und Zlahtina. Rotweinreben werden vermehrt in den sonnigen Küstenregionen Dalmatiens angebaut. Aus der Ferienregionen kommen edle Tropfen wie Posthup, Dingac und Mali Plavac. Die gehaltvollen Rotweine besitzen mehrheitlich eine sehr dunkle Färbung und schmecken intensiv nach Brombeeren oder Kirschen. Auch Trauben-, Frucht- und Kräuterliköre werden in Kroatien hergestellt. Während Maraschino ein typischer Kirschlikör ist, wird die kroatische Spezialität Gvirc auf Honigbasis hergestellt. Gvirc enthält zwischen 10 und 12 % Alkohol, während die Vorstufe (Medovin) einen schwächeren Alkoholgehalt von maximal 3 % hat. Die Trauben- und Kräuterschnäpse Lozovaca und Travarica werden nicht nur getrunken, sondern auch als Einreibetinktur bei rheumatischen Erkrankungen eingesetzt.

Alle Ferienhäuser in Kroatien:

Ob Badeurlaub an der kroatischen Adria, Hafenstädte mit jahrtausendealtem Erbe oder Wassersport an Kroatiens Adriaküste.

Das Wechselspiel aus steilen Felsklippen, traumhaften Stränden, mondänen Ferienorten und stolzen Hafenstädten macht den Reiz der Adria in Kroatien aus.

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen. Vielleicht ist Ihr Traumferienhaus dabei.

Zu den Ferienhäusern in Kroatien an der Adria >>

Ferienhäuser Kroatien

Ferienhaus in Kroatien mieten >>
Kroatien genießen

Kroatien genießen >>
Ferienhäuser mit Pool

Ferienhaus Kroatien mit Pool >>

Zur Startseite Ferienhaus Adria >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Adria >>
Zur Übersicht Adria >>
Zur Übersicht Kroatien Adria >>