Einreise nach Montenegro

Montenegro ist nicht Mitglied der Europäischen Union und das Schengener Abkommen hat in dem Balkanstaat keine Gültigkeit. Aus diesem Grund müssen bestimmte Ausweisdokumente zwingend mitgeführt werden.

Einreise Montenegro

Einreise Montenegro: Ausweisdokumente für deutsche Staatsangehörige
Ohne gültige Ausweispapiere ist eine Einreise nach Montenegro nicht möglich. Mit einem gültigen Reisepass sowie mit einem vorläufigen Reisepass dürfen Sie sich bis zu 90 Tage im Land aufhalten. Mit dem Personalausweis ist der Aufenthalt in Montenegro auf einen Zeitraum von 30 Tagen beschränkt.
Auch zur Durchreise reicht der Personalausweis als Ausweisdokument. Ein vorläufiger Personalausweis berechtigt nicht zur Einreise in das Land an der östlichen Adria. Kinder benötigen einen eigenen Kinderreisepass. Der Eintrag in den Reisepass der Eltern reicht nicht aus. Wichtig zu wissen: Sämtliche Ausweispapiere sollten zum Zeitpunkt der Einreise nach Montenegro mindestens noch 90 Tage lang gültig sein.

Stichwort Visum: Reisende, die den Jahresurlaub in einem Ferienhaus an der Adria in Montenegro verbringen, benötigen kein Visum, sofern die Aufenthaltsdauer von 90 Tagen nicht überschritten wird.
Ist ein längerer Aufenthalt geplant, muss eine Aufenthaltsgenehmigung bei den zuständigen Behörden beantragt werden. Diese Regelung gilt unabhängig vom Zweck der Reise. Keinesfalls sollten Reisende mit als verloren oder gestohlen gemeldeten Ausweisdokumenten in das Land einreisen. Sind Dokumente noch zur Fahndung ausgeschrieben, können die betroffenen Personen ernsthaften Ärger mit den Behörden bekommen.

Meldepflicht auch für Urlauber
Für alle Ausländer besteht in Montenegro eine polizeiliche Meldepflicht. Das gilt auch für Reisende, die ein Ferienhaus an der Adria gemietet haben. Während in einem Hotel der Unterkunftsbetreiber die polizeiliche Meldung übernimmt, sind Ferienhaus Urlauber eigenverantwortlich in der Pflicht. Die Meldung bei der Polizei muss innerhalb von 24 Stunden nach Grenzübertritt erfolgen. In der Vergangenheit gab es schon Fälle, wo eine Nichtbeachtung dieser Vorschrift geahndet wurde. Beispielsweise hatten Betroffene Probleme, wenn sie das Land ein zweites Mal besuchten.

Impfungen vor der Einreise
Für die Einreise nach Montenegro sind keine Schutzimpfungen zwingend vorgeschrieben. Entsprechend den üblichen Empfehlungen für Auslandsreisen sollten die Standardimpfungen gegen, Keuchhusten, Tetanus, Diphterie und unter Umständen gegen Kinderlähmung und Masern aufgefrischt werden. Bei einem Aufenthalt, der drei Monate überschreitet, wird eine Schutzimpfung gegen Hepatitis A empfohlen. Wie in einigen Teilen Deutschlands besteht auch in Montenegro das Risiko, durch einen Zeckenbiss mit der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) infiziert zu werden. Über einen möglichen Impfschutz informiert der Hausarzt oder gegebenenfalls ein Reisemediziner.

Einreise nach Montenegro auf dem Land- oder Luftweg
Nach Montenegro gelangen Sie auf dem Land- oder dem Luftweg. Die Anreise mit dem Flugzeug ist deutlich entspannter. Ankunftsort ist der internationale Flughafen von Podgorica oder der nahe gelegene Flughafen von Dubrovnik im benachbarten Kroatien. Der montenegrinische Airport Tivat wird von Deutschland aus nicht direkt angeflogen. Optimal vorbereitet sind Sie, wenn Sie bereits vor Reiseantritt einen Mietwagen reservieren, den Sie nach der Ankunft am Flughafen übernehmen.

Die Anreise mit dem eigenen Pkw ist langwierig, da Montenegro weit im Süden der Adria liegt. Es müssen die Länder Österreich, Slowenien und Kroatien durchquert werden und auf allen Autobahnen fällt Maut an. Alternativ fahren Sie über den Brennerpass in die italienische Hafenstadt Bari und nehmen von dort eine Autofähre nach Bar oder Dubrovnik (Kroatien). Bei der Benutzung der Fähre fallen weitere Kosten an.

Alle Ferienhäuser in Montenegro:

Fjordartige Buchten, zauberhafte Sandstrände und alte Fischerdörfer: Montenegro hat seinen ursprünglichen Charme bis heute bewahrt.

Montenegro ist eine mediterrane Perle im Dornröschenschlaf. Es unterteilt sich in verschiedene Regionen, die sich hinsichtlich des kulturellen Erbes, der Strände und der Landschaften unterscheiden.

Entdecken Sie die große Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Montenegro.

Zu den Ferienhäusern an der Adria in Montenegro >>

Ferienhäuser Montenegro

Ferienhaus in Montenegro mieten >>
Sehenswürdigkeiten

Montenegro Sehenswürdigkeiten
Halbinsel Lustica

Halbinsel Lustica >>

Zur Startseite Ferienhaus Adria >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Adria >>
Zur Übersicht Adria >>
Zur Übersicht Adria Montenegro >>
Zur Übersicht Montenegro Info >>