Ostküste Apulien – Italiens Südende auf dem "Stiefelabsatz"

Die Ostküste Apulien ist eine faszinierende Ferienregion im Süden Italiens, die sich von der Gargano-Halbinsel bis nach Otranto auf der Halbinsel Salento erstreckt.

Ostküste Apulien – Welt voller Kontraste
Die Ferienregion zwischen "Stiefelsporn" und "Stiefelabsatz" ist eine Welt voller Kontraste. Sechs Monate im Jahr scheint die Sonne von einem nahezu wolkenlosen Himmel und erwärmt das Wasser der Adria auf angenehme 24-26 Grad. Abgesehen von der bergigen Gargano-Halbinsel ist Apulien flach. Im Norden der Küstenregion erwartet Sie zwischen Weizenfeldern und Weinbergen eine epische Einsamkeit in den Ebenen. Die Gargano-Halbinsel ragt als Stiefelsporn 50 km in das Meer hinaus. Sie wurde mit ihren dichten Wäldern, den hellen Kalksteinfelsen, den malerischen Stränden und den geheimnisumwitterten Unterwassergrotten zum Nationalpark erklärt. Im Süden Apuliens ziehen sich schnurgerade Landstraßen durch die Ebenen. Knorrige Olivenbäume mit silbrig-grünen Blättern säumen die Straßen und Weingärten wechseln sich mit Mandelbaumplantagen und Tomatenfeldern ab.

Ostküste Apulien

Ostküste Apulien

Exklusiver Ferienhaus Urlaub im Trullo
Wer in Apulien ein Ferienhaus in Italien als Urlaubsunterkunft sucht, hat die Qual der Wahl: Eine Natursteinfinca im Hinterland, ein Ferienhaus am Meer, eine Villa mit Pool oder eben ein Trullo. Die UNESCO hat die ungewöhnlichen Rundhäuser mit ihren kegelförmigen Spitzdächern zum Weltkulturerbe erklärt. Einst dienten die markanten Bauten aus Trockenmauerwerk der armen Landbevölkerung als Behausung. Sie wurden ab dem 17. Jahrhundert vermehrt in der Region um Alberobello gebaut. Viele der einst spartanisch eingerichteten Trulli wurden in jüngerer Vergangenheit aufwendig restauriert und zu komfortablen Ferienhäusern umgebaut. Das Innere erinnert mit den halbkreisförmigen Wänden, den Rundbögen und Nischen eher an eine Hobbit-Wohnhöhle, wie sie Tolkien in seinem Herr-der-Ringe-Epos beschreibt. Charakteristisch für die Trulli sind die Spitzdächer in Kegelform, die entfernt an Zipfelmützen erinnern.

Ostküste Apulien - Trulli

Ostküste Apulien - Trulli

Sandstrände und Kiesbuchten: Badespaß in Apulien
Die Hafenstadt Brindisi mit ihrem leicht chaotischen Flughafen nutzen viele Urlauber als Ankunftsort. Nördlich liegt mit der Ortschaft Polignano a Mare ein zauberhafter Küstenort an der Adria. Die kastenförmigen Steinhäuser kleben wie Schwalbennester an den Steilklippen und in der Vergangenheit war die Ortschaft häufig ein Treffpunkt von Klippenspringern. Idyllische Strände und Badebuchten erwarten Sie auf der Gargano-Halbinsel im Norden von Apulien. Im Nationalpark liegen Kiesstrände eingebettet in eine wild zerklüftete Felslandschaft. An den steil abfallenden Felswänden hat sich eine bunt schillernde Unterwasserflora und -fauna angesiedelt. Die Halbinsel ist perfekt zum Tauchen und Schnorcheln geeignet. Im äußersten Süden Apuliens liegen traumhafte Sandstrände in der Umgebung von Otranto. Das Küstenstädtchen befindet sich am engsten Punkt der gleichnamigen Meerenge, die Italien vom Festland Albaniens trennt.

Ostküste Apulien - Torre Santa

Ostküste Apulien - Torre Santa

Genussregion Apulien
Wenn Sie den Urlaub in Apulien in einem Ferienhaus an der Adria verbringen, sind Sie Selbstversorger. Gut so, denn die Region auf dem "Stiefelabsatz" verwöhnt den Gaumen mit einer delikaten Regionalküche und einer Fülle an Gemüsesorten. Die sonnengereiften Tomaten zählen unter Feinschmeckern zu den besten der Welt und ca. 40 Prozent der gesamten Olivenölproduktion Italiens stammt aus dem sonnigen Apulien. Ein kulinarischer Hochgenuss im Sommer ist Granita. Dabei handelt es sich um gefrorene Früchte, die püriert werden und für eine Geschmacksexplosion im Mund sorgen. Die Eisqualität in den Gelaterien steht der Spezialität nicht nach. Mandorla, Fragola und Limone heißen fruchtige Sorten, die an heißen Sommertagen besonders gefragt sind.

Ostküste Apulien - Küste Salento

Ostküste Apulien - Küste Salento

Verbringen Sie einen abwechslungsreichen Urlaub an der Adriaküste in Italiens Süden und entscheiden Sie sich für ein Ferienhaus in Apulien als Unterkunft.

Alle Ferienhäuser in Italien:

Geschichtsträchtige Hafenstädte, lange Sandstrände, steil aufragende Klippen und zahlreiche Lagunen machen Italien zu einem beliebten und abwechslungsreichen Reisezeil an der Adria.

Den längsten Küstenabschnitt an der Adria nimmt Italien mit dem gesamten Nord- und Westteil des Adriatischen Meeres ein und zeigt sich in den unterschiedlichsten Landschaftsbildern.

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Zu den Ferienhäusern in Italien an der Adria >>

Ferienhäuser Italien

Ferienhaus in Italien mieten >>
Italien erleben

Italien erleben >>
Typisch Italien

Typisch Italien >>

Zur Startseite Ferienhaus Adria >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Adria >>
Zur Übersicht Adria >>
Zur Übersicht Adria Italien >>
Zur Übersicht Regionen Italien >>