Aktivitäten in Bosnien-Herzegowina

Wandern, Rafting, Klettern, Mountainbiken – Bosnien-Herzegowina ist abenteuerlicher als viele Urlauber vermuten und deckt eine ganze Bandbreite unterschiedlicher Outdoor-Aktivitäten ab.

Aktivitäten Bosnien-Herzegowina - Bergdorf Lukomir

Wandern im Bjelašnica-Gebirge
Direkt vor der Haustür der bosnisch-herzegowinischen Hauptstadt Sarajevo liegt mit dem zerklüfteten Bjelašnica-Gebirge ein Naturparadies, das eine erstklassige Kulisse für Wanderungen abgibt. Kleine Dörfer kleben an felsigen Hügeln und in tiefen Schluchten rauschen wilde Bergflüsse über den steinigen Untergrund. Umoljani ist die älteste Ansiedlung in der Gebirgsregion. Auf sattgrünen Wiesen weiden Kühe und Ziegen und über der Szenerie ragen die verkarsteten Gipfel des Bjelašnica-Gebirges in die Höhe. Der höchste Berg gab dem Gebirgszug seinen Namen. Er bildet mit einer Höhe von 2.067 m das Dach der Bergregion. Eine der schönsten Wanderungen nimmt in Umoljani ihren Anfang. Sie führt an einer Schlucht entlang, die der Fluss Rakitnica in das Felsgestein gegraben hat. Bis zu 800 m tief ist der Canyon an einigen Stellen. Die Vegetation ist karg und vielerorts ragen graue Felszacken aus den Moosen auf. Das Bergdorf Lukomir lädt zu einer Rast ein. Bei den einheimischen Bauern können Sie selbst gemachten Käse kaufen, den Sie sich am Abend in Ihrem Ferienhaus an der Adria schmecken lassen.

Aktivitäten Bosnien-Herzegowina - Fluss Vrbas

Klettern im Tijesno Canyon
Rund 12 km südlich der Stadt Banja Luka hat der Fluss Vrbas eine tiefe Schlucht in das Felsgestein gegraben, deren Steilwände an beiden Seiten bis zu 400 m hoch aufragen. Zwischen einzelnen Felsblöcken und Vorsprüngen erstrecken sich Felswände mit einer Länge von bis zu 300 m. Die Routen variieren zwischen den Schwierigkeitsgraden 3 und 9 und sind zwischen 20 und 250 m lang. Das Klettern steckt in Bosnien-Herzegowina noch in den Kinderschuhen. Längst ist nicht das gesamte Potenzial im Tijesno Canyon erschlossen. Auf Pioniere wartet jede Menge Arbeit. Wer das Klettererlebnis in der Schlucht einmal in vollen Zügen auskosten will, sollte zunächst Kontakt zu einem lokalen Kletterklub aufnehmen.

Aktivitäten Bosnien-Herzegowina - Rafting auf dem Fluss Una

Rafting auf Whitewater-Flüssen
Rafting ist ein Fun-Sport, der sich vor allem bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen wachsender Beliebtheit erfreut. Mit dem Schlauchboot geht es durch tosende Stromschnellen und an riesigen Felsblöcken vorbei, während weiße Gischt die Teilnehmer durchnässt. In Bosnien-Herzegowina laden vier Whitewater-Flüsse zu einer Rafting-Tour auf dem schäumenden Wasser ein. Geführte Touren werden auf den Flüssen Neretva, Tara, Vrbas und Una angeboten. Landschaftlich besonders reizvoll ist der Fluss Neretva, der tiefe Schluchten durchfließt und über zahlreiche Stromschnellen verfügt. Helm und Schwimmweste stellt der Veranstalter und nach einigen Ruderübungen am Ufer stürzen sich die Teilnehmer in das Abenteuer. Alle müssen hoch konzentriert bei der Sache sein, damit es nicht zu Kollisionen mit Felsblöcken kommt oder das Schlauchboot in einer reißenden Stromschnelle kentert. Der Adrenalinpegel steigt, wenn die Kommandos zum Rudern ertönen und das Schlauchboot auf dem tosenden Wildfluss Fahrt aufnimmt.

Mountainbiken im "Grünen Karst"
Bosnien-Herzegowina ist ein kleines Land und verfügt dennoch über abwechslungsreiche Landschaftsformationen. Während im Norden und Osten wilde Gebirgslandschaften mit reißenden Flüssen das Landschaftsbild prägen, erstreckt sich im Südwesten in der Region Herzegowina der sogenannte "Grüne Karst". Dabei handelt es sich um eine bis zu 1.200 m hoch gelegene Hochfläche, bei der vereinzelt Kalksteinfelsen aus der Vegetationsdecke am Boden aufragen. Die Region ist hervorragend zum Mountainbiken geeignet. Bergauf und bergab führen die Trails in der Mittelgebirgsregion. Flüsse und Seen gibt es im "Grünen Karst", anders als im Nordwesten und Osten des Landes, nur vereinzelt.

Alle Ferienhäuser in Bosnien-Herzegowina:

Zum Sightseeing nach Sarajevo und Mostar oder shoppen an der Uferpromenade von Neum in einer Bucht mit kristallklarem Wasser.

Bosnien-Herzegowina – die zehn Kilometer lange Küste entlang der östlichen Adria teilt Kroatien in zwei Abschnitte. Noch ist Bosnien-Herzegowina ein günstiger Geheimtipp für einen Adria Urlaub.

Entdecken Sie die Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Bosnien-Herzegowina mit Blick auf die türkisfarbene Adria.

Zu den Ferienhäusern in Bosnien-Herzegowina >>

Ferienhäuser Bosnien-Herzegowina

Ferienhaus in Bosnien-Herzegowina mieten >>

Zur Startseite Ferienhaus Adria >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Adria >>
Zur Übersicht Adria >>
Zur Übersicht Adria Bosnien-Herzegowina >>