Einreise nach Albanien

Albanien ist zwar seit 2014 Beitrittskandidat zur Europäischen Union, hat aber nicht das Schengener Abkommen ratifiziert. Für die Einreise in den Balkanstaat ist ein Reisepass oder der Personalausweis erforderlich.

Einreise Albanien

Visumfreie Einreise nach Albanien
Deutsche Staatsbürger, die den Urlaub in Albanien in einem Ferienhaus an der Adria verbringen wollen, benötigen kein Visum für die Einreise. Einzige Einschränkung: Dauert der Aufenthalt in dem Land länger als 90 Tage, muss eine Aufenthaltsgenehmigung bei der örtlichen Behörde beantragt werden. Zuständig ist das Grenz- und Migrationsdirektorat. Der Antrag für die Aufenthaltsgenehmigung muss innerhalb der ersten 30 Tage nach der Ankunft im Land gestellt werden. Für die Einreise nach Albanien müssen Sie gültige Ausweispapiere mitführen. Reisepass oder ein vorläufiger Reisepass werden ebenso akzeptiert wie der Personalausweis. Kinder benötigen einen separaten Kinderreisepass, sofern sie noch keinen eigenen Personalausweis besitzen. Seit dem 26. Juni 2012 werden Eintragungen im Reisepass der Eltern im internationalen Reiseverkehr nicht mehr akzeptiert. Grundsätzlich ist darauf zu achten, dass sämtliche Ausweisdokumente bei der Einreise noch mindestens drei Monate gültig sind.

Einreise Albanien - Zoll

Einfuhrverbot für bestimmte Waren
Unabhängig davon, ob Sie auf dem Land- oder Luftweg nach Albanien einreisen, ist die Einfuhr bestimmter Waren verboten. Unter das Verbot fallen Drogen und Waffen. Auch die Einfuhr von Schriften mit pornografischen Inhalten ist untersagt. Sollten Sie einen größeren Bargeldbetrag einführen, ist die Summe anzumelden. Eine besondere Regelung betrifft die Zollvorschriften für privat genutzte Fahrzeuge mit einem ausländischen Kennzeichen. Mit diesen Fahrzeugen dürfen Sie maximal sechs Monate lang innerhalb des Landes fahren. Sollten Sie den fahrbaren Untersatz über diesen Zeitraum hinaus nutzen, erhebt der albanische Staat Zollgebühren. Diese Regelung ist für Langzeiturlauber relevant, die beispielsweise das Winterhalbjahr im milden Klima an der südlichen Adria verbringen wollen und mit dem eigenen Pkw anreisen.

Impfungen und medizinische Hinweise
Generell sind für die Einreise nach Albanien keine Impfungen vorgeschrieben. Grundsätzlich sollten alle Urlauber überprüfen, ob die Standardimpfungen noch aktuell sind oder gegebenenfalls aufgefrischt werden müssen. Dies betrifft Impfungen gegen Keuchhusten, Tetanus, Diphterie und Kinderlähmung. Bei einem Langzeitaufenthalt, der einen Zeitraum von vier Wochen überschreitet, empfiehlt das Auswärtige Amt zusätzlich eine Schutzimpfung gegen Hepatitis A und B sowie gegen Tollwut und Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). Eine Reiseapotheke sollte auf jeden Fall Bestandteil des Reisegepäcks sein. Die ärztliche Versorgung in Albanien ist nicht mit deutschen Standards zu vergleichen und ist weitestgehend unzureichend.

Einreise per Flug oder Auto
Wer ein Ferienhaus in Albanien als Urlaubsunterkunft gebucht hat, kann in das Balkanland entweder auf dem Luftweg oder auf dem Landweg einreisen. Am schnellsten und bequemsten ist die Anreise per Flugzeug. Von Frankfurt/M. besteht eine Nonstop-Verbindung zum Hauptstadtflughafen Tirana International Airport. Die Flugzeit liegt bei 2 Stunden und 15 Minuten. Deutlich länger und aufwendiger ist die Anreise mit dem eigenen Auto. Albanien liegt an der Südostküste der Adria und Sie müssen zunächst Österreich, Slowenien, Kroatien und Montenegro durchqueren. In allen Ländern fallen Gebühren für die Autobahnnutzung an, was das Urlaubsbudget schmälert. Alternativ können Sie über Italien auf dem Landweg anreisen, indem Sie die Route über den Brennerpass nehmen. Eingeschlossen ist die Nutzung einer Fährverbindung vom italienischen Festland nach Albanien. Derzeit werden von den italienischen Hafenstädten Ancona, Bari, Brindisi und Triest drei Ziele in Albanien angesteuert.

Alle Ferienhäuser in Albanien:

Badeurlaub an sonnenverwöhnten Traumstränden mit wolkenlosem Himmel und kristallklarem Wasser, sowie die Kulturschätze der UNESCO-Welterbestädte Gjirokastra und Berat machen das kleine Land zu einem interessanten Reiseziel.

Albanien, das Balkanland ist eine unentdeckte Perle an der südlichen Adria.

Entdecken Sie die große Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern in den schönsten Ferienregionen Albaniens.

Zu den Ferienhäusern in Albanien an der Adria >>

Ferienhäuser Albanien

Ferienhaus in Albanien mieten >>
Sehenswürdigkeiten

Albanien Sehenswürdigkeiten >>
Albanien entdecken

Albanien entdecken >>
Albanien genießen

Albanien genießen >>

Zur Startseite Ferienhaus Adria >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Adria >>
Zur Übersicht Adria >>
Zur Übersicht Adria Albanien >>
Zur Übersicht Albanien Info >>